CONSULTING. IDEEN. MACHER.

Michael Schneider

Michael Schneider hat die "digitale Transformation" in eigener Person erlebt und gestaltet. 1991 gab er die ihm vorgezeichnete Karriere mit dem Schwerpunkt KI und Kommunikation in einer Großforschungseinrichtung auf, um sich an einem Spin-Off der Universität Dortmund zu beteiligen – und so der erste Internet-Unternehmer Deutschlands zu werden. Danach übernahm er als Bereichsleiter im Mannesmann-Konzern die Aufgabe, über die reine Telefonie hinaus die Zukunft zu gestalten – die heute noch im Vodafone-Portfolio präsent ist. Seine nächste Aufgabe bestand darin, als Sprecher der Geschäftsführung eines internationalen Unternehmenszusammenschlusses in Frankfurt ausfallsichere Rechenzentren auf dem höchstmöglichen technischen Standard zu schaffen. Aufgrund seiner Kompetenz als erfahrener Unternehmensführer und Rechtsanwalt begleitete Herr Schneider zahlreiche Anbieter der Internet-Wirtschaft als Aufsichtsrat, Aufsichtsratsvorsitzender oder Interim-Manager, darunter eines der ersten sozialen Netze in Deutschland, das Portal eines der führenden europäischen Anbieter aus der Heimwerker-Branche und die anwalt.de AG. Herr Schneider war zudem Gründer und Vorsitzender des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft (eco) und des deutschen Austauschpunktes DE-CIX, Präsident der European Internet Service Providers Association (EuroISPA), Mitglied im Steering Committee und Names Council von ICANN, Vorsitzender der Beschwerdestelle der Freiwilligen Selbstkontrolle der Multimedia-Diensteanbieter (FSM), von der Bundesregierung in die staatliche Medienaufsicht KJM entsandt und mit zahlreichen anderen Verbands- und Regulierungsfunktionen betraut. Der Schwerpunkt seiner heutigen Tätigkeit liegt darin, Unternehmen bei entscheidenden Schritten in ihrem Entwicklungszyklus – von der Gründung, über die Neuausrichtung bis zum Exit – mit seiner fachübergreifenden strategischen Kompetenz zu begleiten.

Peter Janosch

Peter Janosch hat über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Konsumgüter / Fast Moving Consumer Goods. Von Linienfunktionen als Betriebsingenieur, technischer Leiter und Werksleiter über die strategische Verantwortung für den europaweiten technischen Einkauf der Unilever-Gruppe bis hin zu einem Management-Buyout eines von der Schließung bedrohten Konzernwerkes und der Übernahme der Gesamtverantwortung für das neu gegründete Unternehmen hat er alle Aspekte moderner Unternehmensführung aus erster Hand kennengelernt - in "guten" und in "weniger guten" Zeiten. Der Beratungsschwerpunkt von Peter Janosch liegt im Bereich des Projektmanagements von Investitions- und Restrukturierungsprojekten, der Einführung systematischer Leistungs- und Effizienzsteigerungsprogramme sowie der gesamtheitlichen Umsetzung von innovativen Geschäftsmodellen. Peter Janosch ist ein begeisterter "People Manager" und erklärter Hierarchie-Agnostiker - seine herausragende Stärke ist seine einzigartige Fähigkeit, eine Vision zu entwickeln und diese gemeinsam mit allen Beteiligten zum Erfolg zu führen.

Eduard Singer

Diplom-Informatiker Eduard Singer hat über 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Unternehmensführung, Business Development, IT-Security, Startup-Entwicklung und BPM (Business Process Management). Nachdem Herr Singer einige Jahre als freier Softwareentwickler in der Ukraine und dann als solcher für die Fraunhofer Institute GMD und SIT in Darmstadt gearbeitet hat, war er als IT-Berater bei KPMG Advisory für namhafte Unternehmen aus der Automobileindustrie, Telekommunikation und dem Bankensektor tätig. Im Jahre 2005 hat Herr Singer die UGE GmbH, welche Nearshore-Softwareentwicklung als Kernkompetenz hatte und auch für viele Enterprise-Kunden tätig war, mitgegründet und diese erfolgreich bis 2014 geführt, bis sie von SoftServe, Inc. übernommen wurde.

Alexander Zaychuk

Diplom-Wirtschaftsinformatiker Alexander Zaychuk hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Netzwerkadministration, Unternehmens- und Personalführung. Herr Zaychuk war 6 Jahre als technischer Spezialist und später als Projektleiter für den führenden ukrainischen Mobilfunkbetreiber UMC (jetzt MTS Ukraine) tätig. Danach arbeitete er mehrere Jahre für den Mobilfunkprovider PeopleNet, wo er für den kompletten Aufbau von mehreren Call- und Rechenzentren in der ganzen Ukraine verantwortlich war. Einige Jahre war Herr Zaychuk CTO der UGE GmbH.